Weiße Süßlupine Bio-Keimsaat 500 g

Marke / Hersteller: Eschenfelder

Art.Nr. 5129 DE-ÖKO-037
Preis: 5,00 EUR (100g = 1,00 EUR)
Telefonische Bestellung 06392-7119

Produktbeschreibung

Lupinensamen ähneln in ihrer Zusammensetzung den Sojabohnen. Mit einem Anteil von 36 - 48 % gelten sie als äußerst eiweißreich. Da alle essentiellen Aminosäuren enthalten sind - inklusive Lysin, welches in den meisten Getreidesorten kaum vorliegt - ist das Lupineneiweiß besonders hochwertig. Der Fettgehalt beträgt 4 - 7 %, womit die Süßlupinen deutlich fettärmer sind als Sojabohnen. Das Fett besteht zu einem großen Anteil aus wertvollen einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Da die Lupinensamen gleichzeitig reichlich Carotinoide und Vitamin E liefern, sind diese Fettsäuren gut vor Oxidation geschützt.

Die Süßlupine enthält weder Stärke noch Gluten und ist eine gute Quelle für Mineralstoffe und Spurenelemente, besonders von Kalium, Calcium, Magnesium und Eisen. Außerdem sind reichlich sekundäre Pflanzenstoffe vorhanden, beispielsweise die beiden Isoflavonoide Genistein und Daidzein, denen Wissenschaftler krebshemmende, antioxidative und antimikrobielle Wirkungen zuschreiben.

 

Unsere Saat stammt aus einem Bioland-Mitgliedsbetrieb.

 

Frische Lupinensprossen erhalten Sie ganz einfach mit dem Sprossenglas. Ernte nach 3 - 6 Tagen

 

Bitte beachten Sie: Ein geringer Anteil der Samen (nicht mehr als 2 %) ist nicht ganz weiß und sollte

                                  aussortiert werden. Leider können diese vom Erzeuger, weder mit den

                                  vorhandenen technischen Mitteln, noch aus Kostengründen

                                  händisch ausgelesen werden.

 

Mehr Information: >>> Anleitung für Sprossenglas (WISSEN - Tipps und Anleitungen)

TIPP:

Die weiße Süßlupine ist eine Hülsenfrucht (Leguminose) und sollte, je nach Verträglichkeit, möglichst nicht roh verzehrt werden. Wir empfehlen die Keimlinge kurz zu dünsten oder anzubraten/- rösten.

>>> Mit etwas Kokosöl und einem Schuss Sojasauce in einer Pfanne kurz angebraten schmecken sie uns ganz besonders gut!